Drucken

Unsere Fahrzeuge

Geschrieben von Super User.

Dekontaminationslastkraftwagen Personen (Dekon-P)
ist ein deutsches Einsatzfahrzeug, welches für den Einsatz bei Gefahrstoffunfällen bzw. ABC-Einsätzen konzipiert ist. Seine Beladung dient der Einrichtung eines Dekontaminationsplatzes, auf dem Einsatzkräfte und Betroffene, die bei einem solchen Unfall mit gefährlichen Substanzen in Berührung gekommen sind, durch die Besatzung dekontaminiert werden können.

Der Dekon-P rückt oft im Gefahrstoffzug mit dem Gerätewagen Gefahrgut aus. Er kann nicht allein operieren, ist jedoch auch Bestandteil der ABC-Abwehrk
omponente des Katastrophenschutzes. Standort des Dekon-P ist die die Feuerwache Süd.

Foto: Nils Vollmar

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Foto: Nils Vollmar

Hauptkomponenten der Beladung

  • 1 Duschzelt 15 m²
  • 1 Aufenthaltszelt 25 m²
  • 1 Stromerzeuger 8 kVA 
  • 1 elektrischer Wasserdurchlauferhitzer
  • 1 elektrisches Warmwasserheizgerät
  • 3 elektrische Kreiselpumpe 
  • 5 Saugschlauch C (verschiedene Längen)
  • 15 Schlauch D (verschiedene Längen)
  • 2 Wasserwanne 1000 l
  • 2 Wasserbehälter 1000 l
  • 1 Wasserbehälter 5000 l